Hautkrebs durch Aspirin

Hautkrebs durch Aspirin

Aspirin soll die Entstehung von Hautkrebs bei Männern begünstigen.

Aspirin soll die Entstehung von Hautkrebs bei Männern begünstigen.

Aspirin wird gern bei Kopfschmerzen eingenommen. Nach einer Studie der Northwestern University Feinberg School of Medicine soll jedoch Hautkrebs durch Aspirin ausgelöst werden können.

So sollen vor allem Männer bedroht sein die täglich Aspirin einnehmen. Bei ihnen ist das Risiko für die Entstehung von Hautkrebs erhöht. So verdoppelt sich das Erkrankungsrisiko laut dieser Studie.

Aber auch eine Allergie kann durch Aspirin ausgelöst werden.

Dabei hilft Aspirin nicht nur vor Kopfschmerzen. Es verdünnt ebenfalls das Blut und kann so Blutggerinsel verhindern und Schlaganfälle sowie Herzinfarkte. Hierfür nimmt man es täglich ein. Ebenso kann es das Risiko von Darmkrebs, Prostatakrebs und Magenkrebs verringern. Jedoch soll sich das Risiko für Hautkrebs durch eine dauerhafte Einnahme erhöhen.

Wieso gerade Männer ein erhöhte Risiko für Hautkrebs durch Aspirin haben

Vor allem Männer sind anfälliger.

Vor allem Männer sind anfälliger.

Vor allem Männer ab 65 Jahren nehmen es häufig ein. Die Studie an 200.000 Patienten im Alter von 18 bis 98 Jahren erbrachte diese Ergebnisse.

So kam es  bei knapp 1200 Teilnehmern zur Bildung von 2,19 % Melanomen. Bei den Probanden die kein Aspirin einnahmen lag die Quote bei nur 0,86 %.

Bei einem erhöhten Risiko für Herzinfarkte gilt es dennoch abzuwägen, ob man das erhöhte Risiko des Hautkrebses eingeht und die positive Wirkung von Aspirin auf den Blutkreislauf weiterhin nutzt.

Wieso gerade bei Männern eine höhere Einnahme von Aspirin zu Problemen führen kann liegt an Enzymen. So besitzen Männer weniger Enzyme die in der Lage sind vor Hautkrebs zu schützen im Vergleich zu Frauen.

Es kann so zu einem höheren Niveau der resultierenden oxidativen Zellschädigung kommen und zur Bildung von Melanomen bei Männern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.