Äpfel die für Allergiker geeignet sind

Äpfel die für Allergiker geeignet sind

Äpfel die für Allergiker geeignet sind

Bei einer Allergie auf Äpfel können einige Sorten besser vertragen werden als andere. Problematisch für Allergiker sind häufig die neueren Sorten aus dem Supermarkt die besonders viele Allergene enthalten wie Elster, Gala, Golden Delicious etc.

Gerade bei den neueren Sorten fehlt ein Stoffe der herausgezüchtet wurde. Die Polyphenole sorgen dafür, dass ein Apfel braun wird wenn man ihn aufschneidet, neuere Sorten enthalten diese nicht, dafür jedoch andere Abwehrstoffe die vor Schimmelpilzen schützen sollen, aber auch Allergien auslösen können.

So kann es beim Allergikern durch den Verzehr von Äpfeln zu Juckreiz, Rötungen und Schwellungen kommen. Jedoch reagiert jeder Mensch anders, so dass man vorsichtig ausprobieren muss welche Sorten für einen selbst am besten geeignet sind.

Leider findet man ältere Sorten die für Allergiker meist gut geeignet sind nur noch selten im Supermarkt, zu ihnen gehören Sorten wie Boskop, Ontario oder Kaiser Wilhelm.

Generell gilt auch das frisch gepflückte Äpfel für Allergiker besser sind, denn je länger ein Apfel lagert umso mehr Allergene reichern sich an, häufig hilft es auch die Äpfel zu schälen, denn die meisten Allergene sitzen unter der Schale.

Allergene werden auch beim Erwärmen abgebaut, dass heißt, dass Apfelsaft, wenn nicht gerade frisch gepresst, Apfelkuchen, Apfelmus etc. weniger Allergene enthalten und für Allergiker besser geeignet sind.

Beim Erhitzen wird jedoch nur eines der beiden Allergene abgebaut, dass zweite, welches vor allem in der Schale vorkommt ist hitzeresistenter, hier hilft ein vorheriges Schälen der Äpfel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.