Allergie oder Erkältung

Allergie oder Erkältung

Allergie oder Erkältung, die Symptome sind ähnlich.

Allergie oder Erkältung, die Symptome sind ähnlich.

Die Symptome einer Allergie wie Heuschnupfen und Erkältung sind ähnlich, daher kann man anhand von ihnen beide nicht unterscheiden.

So sind die Auslöser keine Bakterien oder Viren sondern vielmehr die Pollen von Bäumen, Blüten, Gräsern oder auch Hausstaub oder Milben.

Heuschnupfen ist in Deutschland weit verbreitet, so leidet ca. 16 % der Bevölkerung an Heuschnupfen. Es kommt hierbei zu einer Überreaktion des Immunsystemes auf Allergene.

Die Symptome eines Heuschnupfens können mit rezeptfreien Medikamenten aus der Apotheke behandelt werden, so kann man Augentropfen prophylaktisch anwenden bevor man das Haus verlässt oder schlafen geht. Mit Hilfe von Inhalatoren können die Bronchien geweitet werden und so das Atmen erleichtern.

Die Einnahme von Antihistaminika verhindert die Ausschüttung des körpereigenen Botenstoffes Histamin und so mögliche entzündliche Symptome.

Für eine dauerhafte Behandlung empfiehlt sich eine Hyposensibilisierung bei der man den Körper schrittweise an die Allergene gewöhnt, so wird er durch steigende Dosierungen unempfindlicher gegenüber den Allergenen gemacht.

Für die Unterscheidung von einer Allergie und Erkältung gilt, dass das Nasensekret bei einem Heuschnupfen eher wässrig und durchsichtig ist, liegt eine Infektion wie bei einer Erkältung vor so ist sie dick flüssiger und nicht klar. Auch kommt bei es bei Erkältungen in der Regel immer zu Husten. Leidet man an Heuschnupfen so bleibt der Husten aus. Allerdings kann ein Husten auch ein Hinweise auf eine Milbenallergie sein.

Typische Symptome von Heuschnupfen und auch anderen Allergien sind:

  • Gerötete Augen
  • Laufende Nase
  • Ständiges Niesen
  • Ausgeprägter Tränenfluss
  • Stark juckende Augen

Zu roten und juckenden Augen kommt es meist bei Allergien, treten diese nicht auf so kann man die Erkältung nur schwer von einer Allergie unterscheiden.

Auch der Zeitpunkt wann die Symptome auftreten ist wichtig, so tritt bei Heuschnupfen die laufende Nase zu bestimmten Jahreszeiten auf, abhängig vom Pollenflug.

Wie man eine Allergie von einer Erkältung unterscheidet

Wie man eine Allergie von einer Erkältung unterscheiden kann.

Wie man eine Allergie von einer Erkältung unterscheiden kann.

Typisch für eine Allergie ist auch, dass sie stark und plötzlich auftritt. Anders verhält es sich bei einer Erkältung bei steigen die Symptome und ihre Intensität erst langsam an. Häufig verspürt man ein Kratzen im Hals, Kopfschmerzen etc. die dann übergehen in Schüttelfrost, Fieber, Schnupfen und so zur Grippe bzw. Erkältung führen.

Bei einer Grippe kommt es zu einer Infektion durch den Influenza-Virus, man spricht daher auch von einer Influenza. Kommt es zu einer Erkältung so liegt eine Infektion durch einen bestimmten Erkältungsvirus vor bei dem mehr als 200 verschiedene in Frage kommen.

Auch die Dauer ist ein entscheidender Hinweis so hält eine Erkältung meist nur eine Woche lang an, während eine Allergie länger andauert.

Gewissheit bringt ein Allergietest beim Allergologen.

Sollte einer Allergie vor liegen so gilt es einige Dinge zu beachten:

  • Man vermeidet den Aufenthalt im Freien währen der Pollenflugzeiten
  • Tägliches Wischen und Staubsaugen verhindert, dass Pollen in die Luft aufgewirbelt werden, auch sollte man spezielle Filter nutzen damit die eingesaugten Pollen den Staubsauger nicht wieder verlassen.
  • Die Kleidung sollte vor dem Schlafengehen gewechselt werden und ein Duschen entfernt Pollen die man sonst mit ins Bett nimmt
  • Die Bettwäsche und Kleidung sollte regelmäßig gereinigt werden
  • Keinesfalls sollte man Pollen in den Schlafraum rein tragen
  • Beim Autofahren können Pollenfilter für eine allergenfreie Luft sorgen
  • Schutzgitter und Filter an Fenster und Türen senken die Pollenbelastung im Wohnraum
  • Medikamente können die Symptome lindern und auch prophylaktisch wirken
  • Auf lange Sicht kann auch eine Hyposensibilisierung vorteilhaft sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.