Bettwanzen-Allergie

Bettwanzen-Allergie

Was genau ist eine Bettwanzen-Allergie?

Was genau ist eine Bettwanzen-Allergie?

Bei einer Bettwanzen-Allergie kann der Biss der Bettwanze (Cimes Lectularius) zu starken Juckreiz und Entzündungen der Haut führen. Diese Wanzen sind vor allem in anderen Ländern stark verbreitet, so dass man bei häufigen reisen, im Urlaub auf sie treffen kann.

Aber auch in Deutschland verbreiten sie sich wieder häufiger, da sie durch das Reisegepäck mit importiert werden.

Die Bettwanze ernährt sich vor allem vom Blut des Menschen und lauert in Betten, Polstermöbeln etc. auf Einbruch der Dunkelheit, um zuschlagen zu können. Der eigentliche Biss wird meist nicht bemerkt, das die Wanze ein Narkotikum in die Bisstelle absondert, welches betäubt. Aber genau diese Stoffe ihres Speichels können zu allergischen Reaktionen führen. Das Immunsystem erkennt sie als Fremdstoffe und versucht sie zu bekämpfen.

Es kommt zur Ausschüttung von Histamin und so zu Juckreiz, Rötungen und Schwellungen der Haut, Bildung von Pickeln und Pusteln, Schnupfen, Husten, Niesen. Häufig beißt die Wanze mehrfach zu bevor sie auf der Suche nach Blut fündig wird, so dass man eine ganze Linie von Bissspuren vorfinden kann und sie so gut von einem Mückenstich etc. unterscheiden kann.

Durch Allergietest in Form von Bluttest oder Pricktest kann ermittelt werden, ob tatsächlich eine Allergie vorliegt. Denn nach einem Stich treten Symptome wie starker Juckreiz, Rötungen und Schwellungen auf aufgrund von Kratzen und Bakterien ohne die Mitwirkung von gebildeten Antikörpern. Beschwerden der Haut lassen sich gut mit kortisonhaltigen Salben behandeln sowie durch Antihistaminika die eine Ausschüttung von Histamin und so weitere Beschwerden unterdrücken.

Gerade im Urlaub gilt es auf Bettwanzen zu achten. Spezielle Bettwanzensprays können sie in Bettritzen und Schrankspalten abtöten. Außerdem sind die Wanzen sehr Temperatur empfindlich. Sie sterben ab 41 °C ab. Man sollte daher die Wäsche aus dem Urlaub bei 60 °C heiß waschen, um sie effektiv los zu werden.

Auch ein Kammerjäger kann nötig werden, wenn die Wohnung erst einmal von Bettwanzen befallen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.