Allergien im Restaurant

Allergien im Restaurant

Allergien im Restaurant, immer häufiger werden Sonderwünsche der Gäste bezüglich Allergene in den Speisen geäußert.

Allergien im Restaurant, immer häufiger werden Sonderwünsche der Gäste bezüglich Allergene in den Speisen geäußert.

Allergien im Restaurant sind gerade für Nahrungsmittelallergiker und problematisch und für Menschen die an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden. Enthalten nämlich die bestellten Speisen Spuren von den Allergenen kann es zu Symptomen kommen.

So gilt es beim auswärts Essen im Restaurant oder bei Freunden die Küche auf bestehende Allergien hinzuweisen und bei der Wahl der Gerichte entsprechende auf mögliche Unverträglichkeiten hin zu achten. Bei einer Allergie können schon kleine Mengen zu Symptomen führen, handelt es sich um eine Unverträglichkeit können jedoch geringe Mengen des Allergenes verzehrt werden ohne, dass es sofort zu Symptomen kommt.

Dabei hat die Zahl der betroffenen zu genommen bzw. fühlen sich viele betroffen, auch wenn die Anzahl echter Nahrungsmittelallergiker gering ist. So äußern heutzutage gut 50% der Gäste in Restaurants spezielle Wünsche bzw. Allergien. Auch in Bäckereien und Konditoreien wird immer häufiger die Frage nach möglichen enthaltenen Allergenen wie Nüssen gestellt.

So kommt immer häufiger der Wunsch nach Laktosefreiheit auf. Gerade in großen Küchen ist es problematisch auf die Wünsche einzelner Gäste einzugehen wenn die Extra-Wünsche nicht schon einige Tage vorher bekannt sind. So müssten ganze Bereiche für die Zubereitung der Speisen für einen Gast reserviert sein, damit man beispielsweise Spuren von Nüssen bei der Zubereitung 100% ausschließen kann.

Sonderwünsche der Gäste

Aber auch der Wunsch nach wenig Kohlenhydraten ist hoch im Kurs, gerade bei Abnehmwilligen. In Deutschland leiden nur knapp 4,7 Millionen Menschen an einer echten Nahrungsmittelallergie, häufig ist der Sonderwunsch bei der Speisekarte also medizinisch unbegründet und dient teils der Selbstdarstellung des Gastes.

Dabei äußern die Gäste häufig den Wunsch, dass die Speisen keine:

  • Gluten,
  • Laktose,
  • Paprika,
  • Sellerie,
  • Nüsse
  • oder gar weißen Zucker enthalten sollen.
In geselliger Runde mit Freunden vergessen einige Gäste auch mal ihre Laktoseintoleranz für einen Abend und essen eine Pizza mit Käse mit.

In geselliger Runde mit Freunden vergessen einige Gäste auch mal ihre Laktoseintoleranz für einen Abend und essen eine Pizza mit Käse mit.

Aber auch das Meiden von Karotten und Erbsen bei der Zubereitung ist häufig gewünscht. Gerade wenn die Gäste solche Wünsche erst spät oder gar zwischen den Gängen äußern wird es für die Sterne-Küche schwierig noch ausreichen schnell und Flexibel auf die Wünsche des Kunden König einzugehen.

Bei mehreren Köchen muss der zuständige schnell informiert werden über die Sonderwünsche.

Einige Gäste ernähren sich auch nach den Rohkost-Vorgaben und wünschen nur Speisen die maximal auf nur 43° Celsius erhitzt wurden. Hier muss der Küchenchef besonders flexibel, spontan und auch lernfähig sein.

Häufig sind die Sonderwünsche nicht medizinisch notwendig, sondern werden aus dem Wunsch nach Aufmerksamkeit in der Gruppe geäußert oder das sie besonder hip wirken, wie vegane oder vegetarische Ernährung etc.

Da gerade Unverträglichkeiten und Allergien stetig in der Bevölkerung zu nehmen ist es allerdings auch für die Restaurants notwendig auf Wünsche wie Glutenfreiheit oder laktosefreie Speisen zu reagieren.

Dabei sind sich einige Gäste nicht mal gänzlich bewusst was die Meidung einiger Nährstoffe wirklich im vollem Umfang bedeutet. Einige sehen es auch entspannter in geselliger Runde mit Freunden und vergessen für einen Abend auch mal ihre Laktoseintoleranz und Essen eine Pizza mit Käse mit, denn gerade bei einer Intoleranz kann man durch aus kleine Mengen des Allergens, hier Milchprodukte, verzehren ohne das heftige Symptome auftreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.