Allergie durch Augenbrauen-Färben

Allergie durch Augenbrauen-Färben

Eine Allergie durch Augenbrauen-Färben kann zu Symptomen auf der Haut führen.

Eine Allergie durch Augenbrauen-Färben kann zu Symptomen auf der Haut führen.

Kann es zu einer Allergie durch Augenbrauen-Färben kommen? Viele Frauen färben sich gern die Augenbrauen. Durch ausdrucksvolle und gepflegte Brauen erhält das Gesicht und die Augenpartie schärfere Konturen und mehr Ausdruck. Neben dem Zupfen und Anrasieren der Augenbrauen werden diese daher, wie Haare, auch gerne beim Friseur gefärbt.

Problematisch wird es jedoch wenn man auf die verwendeten Farben allergisch reagiert. Auch zu Hause färben viele ihre Brauen gerne selbst.

Reagiert die Haut allergisch kann es sogar zu einem gefährlichen anaphylaktischem Schock oder bleibenden Schäden kommen.

Symptome einer Augenbrauen-Allergie

Das Färben der Augenbraue kann zu allergischen Symptomen führen.

Das Färben der Augenbraue kann zu allergischen Symptomen führen.

So kann es zu Symptomen wie Schwellungen, Rötungen, Juckreiz und Schmerzen der Haut kommen. Gerade durch ein Zupfen der Brauenhaare ist die Haut zu dem noch gereizt. Die Farbstoffe können hier noch tiefer in die feinen Poren der Haut eindringen und Schäden anrichten.

Es kann zu Krusten oder gar Nabenbildung kommen.

Dabei reagiert der Köper in erster Linie auf die verwendeten Farbstoffe, ähnlich wie bei einer Tattoo-Allergie.

Gerne wird auch Henna genutzt um die Brauen zu färben. Daher ähneln sich die Symptome denen einer Henna-Tattoo-Allergie.

Die Augenbrauenfarbe sollte nur bei seriösen Händler bezogen werden. Es sollten alle Inhaltsstoffe der Färbemittel auf der Packung aufgedruckt sein.

Ein Allergie-Test auf eine mögliche Kontaktallergie kann auch hilfreich sein. Gerade bei Allergien gegen Schwermetalle und Nickel ist Vorsicht geboten. Diese können sich nämlich auch in Farbstoffen befinden und so zu Kontaktekzemen führen.

Augenbraue

Die Augenbraue (auf Lateinisch Supercilium) ist ein behaarter Streifen über den Augenhöhle. Man findet ihn nicht nur beim Menschen, sondern auch bei Säugetieren. Die Funktion der Augenbraue ist es Schmutz, herabtropfenden Schweiß von der Stirn, Staub und andere Fremdkörper vom Auge fern zu halten. Zusätzlich zu dieser Schutzfunktion helfen die Wimpern dabei kleine Fremdkörper vom Auge fern zu halten.

Aber auch bei der zwischenmenschlichen Kommunikation spielen die Augenbraue eine Rolle. So unterstreichen sie die Mimik und Gestik der Person. Gesichtsausdrücke können so schon von weitem gedeutet werden, wie erstauen, Wut etc.

Durch Zupfen mit einer Pinzette, einem Faden, dem Absengen oder durch die Behandlung mit Wachs werden die Augenbrauen in die gewünschte Form gebracht. Auch werden sie gern beim Friseur gefärbt wie die Kopfhaare.

Mit Hilfe von Kosmetik-Produkten wie Augenlinern, Wimperntusche, Maskara-Stiften wird die gesamte Augenpartie, dem aktuellen Schönheitsideal entsprechend, betont.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.